Jahreshauptversammlung mit Neuwahl 2021

Am 20. Juni konnten wir endlich unsere Jahreshauptversammlung inklusive Neuwahl durchführen, vieles hat sich geändert und vieles gab es an Ehrungen und Auszeichnungen nachzuholen. Unter anderem wechselte nicht nur der Taktstock seinen Besitzer, sondern auch der Tambourstab.
Zuallererst möchten wir uns bei Hubert Fertl für seinen 20jährigen Einsatz bedanken. Danke, Hubert, dass wir mit dir so viele Erfolge feiern haben dürfen, verschiedenste musikalische Literatur erproben und präsentieren durften und vor allem auf so viele schöne Erinnerungen zurückblicken können. Für seine Verdienste wurde er auch noch mit der silbernen Ehrennadel des NÖBVs ausgezeichnet.
Nun ist es Zeit, den Taktstock an Christian Huber zu übergeben. Lieber Christian, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen dir alles Gute! Gemeinsam mit Anika Ebner und Konrad Gindl als seine Stellvertreter bilden sie die neue musikalische Führung des MVK. Wir wünschen ihnen alles Gute und freuen uns aufs Musizieren!
An dieser Stelle dürfen wir uns auch bei Reinhard Ebner bedanken, denn er übergibt nach vielen fleißigen Jahren den Tambourstab an Thomas Haag. Danke Reinhard, dass wir immer auf dich vertrauen konnten, du deine Funktion immer souverän und zuverlässig ausgeführt hast und Thomas Haag als sein Stellverteter weiterhin unterstützt.
Weiters bedanken wir uns auch bei Angela Käferböck und Regina Gruber für ihre Tätigkeiten als Marketenderinnen.

In weiterer Folge durften wir unserem Nachwuchs zum Bronzenen Leistungsabzeichen

  • Tanja und Lukas Zehetner
  • Clara und Vera Steiner
  • Marina Weingartner

und unseren jungen Musikern zum Goldenen Leistungsabzeichen

  • Lisa und Hanna Mayerhofer
  • Martin Datzberger

gratulieren.

Schlussendlich überreichten wir Reinhard Mayerhofer die Ehrenmedaille in Bronze für 15 Jahre aktive Musikausübung und bedankten uns bei Rechnungsprüfer Richard Langeder und Beirat Robert Rafetseder für ihren Einsatz.

Zu guter Letzt, dürfen wir mitteilen, dass unser Obmann Martin Asanger seine Funktion weitere drei Jahre ausüben wird. Danke Martin, für deinen unermüdlichen Einsatz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu guter Letzt, dürfen wir mitteilen, dass unser Obmann Martin Asanger seine Funktion weitere drei Jahre ausüben wird. Danke Martin, für deinen unermüdlichen Einsatz!